• 0,99 €

Beschreibung des Verlags

Die weltberühmte Performance-Künstlerin Marina Abramović hat ihre Autobiografie geschrieben. Ihre Radikalität bestimmte auch ihr privates Leben. Eine Au­to­bio­gra­fie ist eine be­son­de­re Form der Er­zäh­lung, sie bie­tet Raum, das ei­ge­ne Le­ben so dar­zu­stel­len, wie man es be­trach­tet ha­ben möch­te. Doch zwi­schen den Sei­ten brei­tet sich im­mer auch Un­be­wuss­tes aus, das vom Er­zähl­fluss an die Ober­flä­che ge­spült wird. Ab­ra­mo­vić' Au­to­bio­gra­fie ist an­zu­mer­ken, dass ihr eine münd­li­che Er­zäh­lung zu­grun­de liegt, der Ton ist manch­mal schroff, ein­zel­ne Epi­so­den kom­men un­ver­mit­telt ans Ende, doch gleich­zei­tig ent­wi­ckelt der Text ei­nen Sog.

Dies ist die Vertonung eines Artikels aus der SPIEGEL-Ausgabe 47/2016. Sie entstand in Zusammenarbeit mit SPIEGEL TV.

GENRE
Sachbücher
ERZÄHLER
MB
Michael Bideller
DAUER
00:11
Std. Min.
ERSCHIENEN
2016
18. November
VERLAG
SPIEGEL-Verlag
SPRACHE
DE
Deutsch
GRÖSSE
10
 MB