• 0,99 €

Beschreibung des Verlags

Ein Beitrag aus der Aprilausgabe der brand eins zum Schwerpunkt "Wirtschaft und Wahrheit".
Wie bringt man tausend Juristen gegen sich auf? Hans Haarmeyer gelingt das mit einem einzigen Satz. "Von den 1800 Insolvenzverwaltern in Deutschland können wir auf mehr als die Hälfte glatt verzichten", postuliert der Professor für Wirtschafts- und Arbeitsrecht am RheinAhrCampus Remagen. Starke Worte, gerichtet an die graue Masse der Mediokren und Schlechten unter denen, die von den Gerichten als Experten in Sachen Unternehmensrettung bestellt werden. "Sie sind nicht gut genug", lautet Haarmeyers Befund. "Also können sie weg." Im Pleiten-Business tummeln sich zu viele Verwalter, die mit dem ihnen anvertrauten Vermögen schlecht wirtschaften, so sein Vorwurf. Sie holen zu wenig raus für die Gläubiger, beerdigen zu viele Unternehmen, die noch zu retten wären.

GENRE
Wirtschaft
ERZÄHLER
Anna Doubek, Klaus Lauer
DAUER
00:19
Std. Min.
ERSCHIENEN
2008
4. April
VERLAG
brand eins Medien AG
PRÄSENTIERT VON
Audible.de
SPRACHE
DE
Deutsch
GRÖSSE
16
 MB