• 7,99 €

Beschreibung des Verlags

Als der Bahnhofsvorsteher Xaver Bolwieser erfährt, dass seine Frau ihn betrügt, gerät seine kleinbürgerliche Welt ins Wanken. Die Gerüchteküche brodelt. Um seine Ehe und seine Ehre zu retten, schwört Bolwieser einen verhängnisvollen Meineid. Der erste »Spießerroman« Grafs , tragikomisch und realistisch erzählt: Ein Mann ist seiner Frau hörig, seine blinde Liebe treibt ihn in die Katastrophe.

GENRE
Belletristik und Literatur
ERSCHIENEN
2014
1. Februar
SPRACHE
DE
Deutsch
UMFANG
224
Seiten
VERLAG
Ullstein eBooks
GRÖSSE
1.8
 MB

Mehr Bücher von Oskar Maria Graf