• 0,99 €

Beschreibung des Verlags

Buddenbrooks: Verfall einer Familie (1901) ist das früheste unter den großen Werken Thomas Manns und gilt heute als der erste Gesellschaftsroman in deutscher Sprache von Weltgeltung. Er erzählt vom allmählichen, sich über vier Generationen hinziehenden Niedergang einer wohlhabenden Kaufmannsfamilie und illustriert die gesellschaftliche Rolle und Selbstwahrnehmung des hanseatischen Großbürgertums in den Jahren von 1835 bis 1877. Thomas Mann erhielt 1929 für Buddenbrooks den Literaturnobelpreis.

GENRE
Belletristik und Literatur
ERSCHIENEN
2017
12. Dezember
SPRACHE
DE
Deutsch
UMFANG
934
Seiten
VERLAG
Fix Pub
GRÖSSE
3.5
 MB

Mehr Bücher von Thomas Mann