• 7,99 €

Beschreibung des Verlags

Das entschwundene Land, von dem Astrid Lindgren erzählt, ist das glückliche Land ihrer Kindheit. Zwischen Mägden und Knechten, Armenhäuslern und Landstreichern wuchsen sie und ihre Geschwister auf einem Hof nahe der schwedischen Kleinstadt Vimmerby in Småland auf. Dort, wo irgendwann im Jahr 1888 die Liebesgeschichte ihrer Eltern begann und ein Leben lang dauerte.

GENRE
Biografien und Memoiren
ERSCHIENEN
2007
1. Oktober
SPRACHE
DE
Deutsch
UMFANG
112
Seiten
VERLAG
Verlag Friedrich Oetinger
GRÖSSE
19.4
 MB

Mehr Bücher von Astrid Lindgren