• 2,49 €

Beschreibung des Verlags

Mit dem Bergpfarrer hat der bekannte Heimatromanautor Toni Waidacher einen wahrhaft unverwechselbaren Charakter geschaffen. Die Romanserie läuft seit über 10 Jahren, hat sich in ihren Themen stets weiterentwickelt und ist interessant für Jung und Alt! Unter anderem gingen auch mehrere Spielfilme im ZDF mit Millionen Zuschauern daraus hervor.



Sein größtes Lebenswerk ist die Romanserie, die er geschaffen hat. Seit Jahrzehnten entwickelt er die Romanfigur, die ihm ans Herz gewachsen ist, kontinuierlich weiter. "Der Bergpfarrer" wurde nicht von ungefähr in zwei erfolgreichen TV-Spielfilmen im ZDF zur Hauptsendezeit ausgestrahlt mit jeweils 6 Millionen erreichten Zuschauern. Toni Waidacher versteht es meisterhaft, die Welt um seinen Bergpfarrer herum lebendig, eben lebenswirklich zu gestalten. Er vermittelt heimatliche Gefühle, Sinn, Orientierung, Bodenständigkeit. Zugleich ist er ein Genie der Vielseitigkeit, wovon seine bereits weit über 400 Romane zeugen. In Spannungsreihen wie "Irrlicht" und "Gaslicht" erzählt er von überrealen Phänomenen, markiert er als Suchender Diesseits und Jenseits mit bewundernswerter Eleganz.



Max Trenker saß in seinem Dienstwagen und lauschte auf die Stimmen aus dem Funkgerät. Der Bruder des Bergpfarrers blickte dabei immer wieder ungeduldig auf die Uhr. Es war kurz vor Mittag, und es war ihm ein Rätsel, wieso sein Vorgesetzter in der Kreisstadt ausgerechnet um diese Zeit eine Verkehrskontrolle angesetzt hatte. Bestenfalls kamen jetzt ein paar Bauern mit ihren Traktoren vom Feld zurück zum Hof, weil die Frau daheim mit dem Essen wartete. Der Streifenwagen stand in einer Waldschneise und war von der Straße aus nicht zu sehen. Einen guten Kilometer entfernt, in Richtung Stadt, hatten sich zwei Kollegen postiert. Der eine Kollege saß, genau wie Max Trenker, am Funkgerät, der andere hockte, mit einer Radarpistole bewaffnet, im Gebüsch und visierte die anfahrenden Autos an.

GENRE
Liebesromane
ERSCHIENEN
2021
29. Juni
SPRACHE
DE
Deutsch
UMFANG
64
Seiten
VERLAG
Kelter Media
GRÖSSE
957,5
 kB

Mehr Bücher von Toni Waidacher

Andere Bücher in dieser Reihe