• 9,99 €

Beschreibung des Verlags

Leidenschaftlich, mitreißend, bewegend: großes Gefühl vor atemberaubender historischer Kulisse

Paris, Ende des Zweiten Weltkriegs. Die Stadt ist befreit und erwacht ganz allmählich zu neuem Glanz. Doch die russische Gräfin Xenia Ossolin hält es nicht in ihrer Wahlheimat, zusammen mit ihrer Tochter Natascha bricht sie auf ins zerstörte Berlin. Denn für Xenia zählt nur eins: Sie muss Max von Passau wiedersehen, den einzigen Mann, der je ihr Herz berührt hat. Hat er den Krieg überlebt? Wird sie ihn überhaupt finden können? Und wird sich dort, zwischen Zerstörung und Neubeginn, auch Nataschas Schicksal erfüllen?

GENRE
Belletristik und Literatur
ERSCHIENEN
2020
27. Juli
SPRACHE
DE
Deutsch
UMFANG
581
Seiten
VERLAG
Goldmann Verlag
GRÖSSE
3,1
 MB

Mehr Bücher von Theresa Révay