• 9,99 €

Beschreibung des Verlags

Für ein Mitglied der feinen Wiener Gesellschaft führt eine Fiakerfahrt in den Tod ...

Als Chefredakteurin des Wiener Boten weiß Sarah Pauli stets Bescheid, wenn sich etwas Ungewöhnliches in der Donaumetropole ereignet. So schreibt sie auch als Erste über das geheimnisvolle Kreuzsymbol, das plötzlich überall in Wien an Häusern und Sehenswürdigkeiten prangt. Und die Graffiti sind erst der Anfang eines unheimlichen Rätsels. Denn an einem nebeligen Tag wird in der Wiener Altstadt der Fahrgast eines Fiakers ermordet – und in der Kutsche findet man eine mysteriöse Zahlenreihe und darüber ein Kreuzzeichen …

GENRE
Krimis und Thriller
ERSCHIENEN
2020
16. März
SPRACHE
DE
Deutsch
UMFANG
400
Seiten
VERLAG
Goldmann Verlag
GRÖSSE
3,9
 MB

Mehr Bücher von Beate Maxian

Andere Bücher in dieser Reihe