• 28,99 €

Beschreibung des Verlags

Das Buch behandelt einen Ausschnitt aus dem Leben der Hanna Bekker vom Rath, die eine herausragende Persönlichkeit des kulturellen Nachkriegsdeutschlands und brillante Kunstvermittlerin war und mit ihrem Frankfurter Kunstkabinett und in ihrem legendären blauen Haus in Hofheim am Taunus Geschichte schrieb. Die für ihre Zeit überaus emanzipierte Art, mit der Hanna Bekker vom Rath den Repressalien des nationalsozialistischen Kunstdiktates trotzte und sich für die als entartet gebrandmarkte, expressionistische Kunst auch über den Krieg hinaus einsetzte, brachte die Autorin innerhalb ihrer journalistischen Tätigkeit auf die Spuren dieser couragierten Frau.

GENRE
Kultur und Unterhaltung
ERSCHIENEN
2015
9. September
SPRACHE
DE
Deutsch
UMFANG
382
Seiten
VERLAG
Peter Lang AG
GRÖSSE
10
 MB

Mehr Bücher von Ulrike Fuchs