• 24,99 €

Beschreibung des Verlags

Anliegen dieser Arbeit ist es, der noch sehr jungen Disziplin der Verkehrssystemplanung einführende

Grundlagen in kompakter Form voranzustellen. Adressaten sind schwerpunktmäßig

Studierende, die in irgendeiner Weise während ihres Studiums mit Aufgabenstellungen aus

dem Verkehrswesen zu tun haben.

Allerdings ist es nicht das Ziel dieser vorliegenden straffen Einführung, Lehrveranstaltungen

zu ersetzen. Sie dient vielmehr als Orientierungs- und Strukturierungshilfe, als Stoffsammlung

und als ein Gebäude von Begriffen, kausalen Beziehungen und daraus ableitbaren

Schlußfolgerungen, das in Lehrveranstaltungen durch vertiefende Analyse, durch kritische

Diskussion und durch Anwendungsbezüge mit Beispielen angereichert wird.

Dieser deklarierten Zielsetzung entspricht auch die Form: Nicht ein sprachlich bis ins letzte

Detail ausgefeilter Text steht als Form im Vordergrund, sondern überwiegend straffe, mit

knappen, teils stichwortartigen Texten und Formeln versehene Gliederungen sowie aussagekräftige

Abbildungen und Tabellen ohne optisches Blendwerk. Gerade weil viele dieser

Abbildungen und Tabellen aus bereits vorhandener Fachliteratur bzw. einschlägigen Regelwerken

übernommen werden, fühlen die Autoren sich zu sorgfältigen, lückenlosen Quellenangaben

besonders verpflichtet.

Die hiermit vorgelegte Einführung richtet sich aber nicht nur an Studierende, sondern auch

an die Adresse von Planungspraktikern, welchen sie als handliches Nachschlagewerk und

zur Verbreitung und einheitlichen Verwendung eines Begriffskanons dienen kann, der sich

allerdings auch weiterentwickelt.

Kritische Hinterfragungen, wohlbegründete Anregungen und Verbesserungsvorschläge werden

dankbar entgegengenommen.

Möge diese Einführung dazu beitragen, den Einstieg in das komplexe und ideologisch stark

vorbelastete Gebiet der Verkehrssystemplanung zu erleichtern sowie Verwirrung und damit

das bedrohliche Einfließen von Ideologie, aber auch das Eindringen von postmodern beliebiger

Unverbindlichkeit und allerorten grassierender Begriffsschludrigkeit hintanzuhalten.

GENRE
Gewerbe und Technik
ERSCHIENEN
2017
12. Januar
SPRACHE
DE
Deutsch
UMFANG
383
Seiten
VERLAG
Georg Hauger
GRÖSSE
81.9
 MB