• 13,99 €

Beschreibung des Verlags

Erneut schöpft Harald Havas aus seinem unermüdlichen Fundus an
skurrilen wie erheiternden Geschichten aus seiner Heimatstadt Wien. Nach seinem Erfolgsbuch „Kurioses Wien“ legt der Autor nun einen zweiten Band vor, in dem er abermals und noch viel mehr Einblick in die kuriosen Seiten der Stadt gibt. So berichtet er im bekannten charmant-witzigen Plauderton etwa, warum 5000 Schlümpfe in Wien untergehen, wer sich vor Falco als erster österreichische Musiker in die US-Charts gerockt hat und wie
ein einfacher Baum zum Stock im Eisen wird. Ob Unterhaltsames oder unbedingt Wissenswertes, in jedem Fall verspricht dieses Buch eine amüsante Lektüre. Harald Havas eben.

GENRE
Geschichte
ERSCHIENEN
2014
13. Januar
SPRACHE
DE
Deutsch
UMFANG
128
Seiten
VERLAG
Metroverlag
GRÖSSE
7.1
 MB

Mehr Bücher von Harald Havas

Andere Bücher in dieser Reihe