• 3,49 €

Beschreibung des Verlags

von einem Mord – so erschreckend wie ohne Motiv

von pawlowschen Hunden – also Menschen mit Plänen und

von drei blinden Mäusen – die eine Lösung bieten.



Markus Fromm arbeitet für das Bürgerservice der Stadt Wien und hat gelernt das tägliche Chaos mit all seiner Eintönigkeit zu schätzen.

Dem war nicht immer so.

Daran erinnert ihn ein grausamer Mord – und die Begegnung mit einem alten Schulkollegen.



Gegen seinen Willen wird er immer tiefer in die Ermittlungen um diesen scheinbar grundloser Mord an einer schönen Prominenten verstrickt. Und als er endlich zu begreifen beginnt, dass er selbst es ist, der immer mehr in den Mittelpunkt der Geschehnisse rückt, muss er zu einer radikalen Lösung greifen um der Sache ein Ende zu machen.







Nach „Alexanders Abschied“, und „Fata Morgana“ eine neue Kriminalgeschichte von Mark Gold.

So ganz anders als seine fremde Welt in „Eachdraidh“, „Caesars Zeit“, „Ballawatsch“ und „Die Dimension des tätlichen Lesens“.



J. E.

GENRE
Krimis und Thriller
ERSCHIENEN
2019
5. Februar
SPRACHE
DE
Deutsch
UMFANG
176
Seiten
VERLAG
Books on Demand
GRÖSSE
277.2
 kB

Mehr Bücher von Mark Gold