• 0,99 €

Beschreibung des Verlags

Dieses eBook wurde mit einem funktionalen Layout erstellt und sorgfältig formatiert. Die Ausgabe ist einfach zu navigieren und gut gegliedert.

Stefan Zweig (1881-1942) war ein österreichischer Schriftsteller. Vor allem Zweigs Prosawerke und romanhafte Biografien finden bis heute ein Publikum. Das Gesamtwerk zeichnet sich durch eine hohe Dichte an Novellen und historisch basierten Erzählungen aus. So finden historische Persönlichkeiten von Ferdinand Magellan, Lew Tolstoi, Fjodor Dostojewski, Napoléon Bonaparte, Georg Friedrich Händel, Joseph Fouché bis Marie Antoinette in einer stark subjektiv personalisierten Geschichte Eingang in Zweigs Werk.

Inhalt:

Drei Meister. Balzac - Dickens - Dostojewski (1920)

Marceline Desbordes-Valmore - Das Lebensbild einer Dichterin (1920)

Romain Rolland (1921)

Der Kampf mit dem Dämon. Hölderlin - Kleist - Nietzsche (1925)

Sternstunden der Menschheit (Goethe, Napoleon, Dostojewski, Cicero, Lenin) (1927)

Drei Dichter ihres Lebens: Casanova - Stendhal - Tolstoi (1928)

Joseph Fouché - Bildnis eines politischen Menschen (1929)

Marie Antoinette - Bildnis eines mittleren Charakters (1932)

Triumph und Tragik des Erasmus von Rotterdam (1934)

Maria Stuart (1935)

Castellio gegen Calvin (1936)

Magellan - Der Mann und seine Tat (1938)

Amerigo. Die Geschichte eines historischen Irrtums (1944)

Kurze Texte über historische Persönlichkeiten

Über Schriftsteller

GENRE
Biografien und Memoiren
ERSCHIENEN
2017
17. August
SPRACHE
DE
Deutsch
UMFANG
7,000
Seiten
VERLAG
Musaicum Books
GRÖSSE
8.8
 MB

Mehr Bücher von Stefan Zweig