• 21,99 €

Beschreibung des Verlags

Emotionaler und narzisstischer Missbrauch passiert im Beruf und in der Partnerschaft. Betroffene berichten oft über lange Leidensgeschichten, die nicht selten mit einschneidenden Erlebnissen in jungen Jahren zusammenhängen. Wie aber weiter machen? Wie die Beziehung(en) verbessern? Oder ist Trennung der beste Weg? In „Ich genüge"!“ zeigt Astrid Bartolot-Zips, wie moderne Techniken der Hypnose und Selbsthypnose helfen können, schneller kreative Lösungswege zu finden. Die Erfahrung stimmt dabei optimistisch: Im Vergleich zur reinen Gesprächstherapie berichtet Bartolot-Zips von „wahren Turbo-Effekten“. Sowohl mit der von ihr entwickelten „Klicker-Transformationshypnose“ als auch mit dem „Yager-Code“ können negative Glaubensgrundsätze („Ich bin wertlos“, „Ich-bin-nicht-(gut)-genug“) schnell und nachhaltig korrigiert werden. Mit vielen Selbsttests, Tipps und Tricks für die Selbstanwendung.

GENRE
Gesundheit, Körper und Geist
ERSCHIENEN
2021
21. Juni
SPRACHE
DE
Deutsch
UMFANG
250
Seiten
VERLAG
Delta X Verlag e.U.
GRÖSSE
1,7
 MB