• 4,99 €

Beschreibung des Verlags

Der Autor analysiert die Energiewirtschaft des aus dem Nahen Osten und Südasien bestehenden Erdteils, der nahezu zwei Milliarden Einwohner aufweist. Die wichtigsten energiewirtschaftlichen Indikatoren der einzelnen Regionen und Länder und deren Entwicklung werden von ihm veranschaulicht. Darauf basierend empfiehlt er eine Verteilung der zur Begrenzung des Klimawandels notwendigen Emissionsreduktion (für Klimaziel 2°C oder weniger, mit Perspektive bis 2050).
Der InhaltEnergiewirtschaftliche Analyse
CO2-Emissionen und Indikatoren bis 2014 und Szenario zur Einhaltung des 2°C-Ziels
Daten der Länder des Nahen Ostens und Südasiens
Die ZielgruppenVerantwortliche in Energiewirtschaft und Politik 
Forschende auf den Gebieten des Klimaschutzes und der Energiewirtschaft 
Der AutorProf. em. Valentin Crastan schöpft inhaltlich aus seiner Erfahrung im Energiebereich. Nach praktischer und leitender Tätigkeit in Unternehmen der Energietechnik war er als Professor für Energiesysteme und Regelungstechnik an der Berner Fachhochschule, Hochschule für Technik und Informatik, Biel, berufen worden, wo er zudem neun Jahre lang auch als Dekan des Fachbereichs Elektrotechnik/Kommunikationstechnik amtete.

GENRE
Business und Finanzen
ERSCHIENEN
2018
16. Januar
SPRACHE
DE
Deutsch
UMFANG
79
Seiten
VERLAG
Springer Fachmedien Wiesbaden
GRÖSSE
3,4
 MB

Mehr Bücher von Valentin Crastan

Andere Bücher in dieser Reihe