• 0,49 €

Beschreibung des Verlags

Der Autor berichtet über massive Gewalt und Vernachlässigung in seiner Kindheit. Er beschreibt seine eigene Geschichte. In vielen Kapiteln, erfährt der Leser, wie die Ereignisse in Simons Kindheit ihn im Erwachsenenalter beeinflussen, und ihn letztlich am Leben hindern, am Glücklichsein. Simon, geboren im Jahre 1972 in Berlin, wäre gern ein normales Kind. Der "Krieg" im Elternhaus macht es ihm nicht möglich, zu lernen und zu erfahren, was Glück ist, was Eltern-Liebe ist. Er ist mittlerweile erwachsen, doch der Krieg hält noch immer an. Simon kämpft sich durchs Leben. Gegen wen kämpft er eigentlich?? Gegen seine toten Eltern?

GENRE
Belletristik und Literatur
ERSCHIENEN
2019
10. Oktober
SPRACHE
DE
Deutsch
UMFANG
55
Seiten
VERLAG
Via tolino media
GRÖSSE
97,4
 kB

Mehr Bücher von Simon Stern & Thorsten Schwadtke