• 0,99 €

Beschreibung des Verlags

Radetzkymarsch ist Joseph Roths grandioser Abgesang auf die k. und k. Donaumonarchie. Über mehrere Generationen hinweg erzählt er die Geschichte einer Offiziers- und Beamtenfamilie. War einer der Ahnen zu kurzem Ruhm gelangt, so spiegelt die Familiengeschichte den Weg des Kaiserreichs. Radetzkymarsch kommt in seiner sprachlichen Kraft und psychologischen Tiefe Manns Buddenbrooks mehr als nahe. Kritiker Marcel Reich-Ranicki zählt ihn zu den zwanzig wichtigsten Romanen in deutscher Sprache. Für den Schriftsteller Mario Vargas Llosa ist Roths Radetzkymarsch der beste politische Roman, der je geschrieben wurde. Die Kapuzinergruft schildert die österreichische Geschichte vom Vorabend des Ersten Weltkriegs bis zum »Anschluss« an das Deutsche Reich. Zugleich setzt Roth in dem Roman die Familiengeschichte der Trottas fort, die er in »Radetzkymarsch« begonnen hatte. Die politische Geschichte vermischt sich mit Liebeskonflikten und menschlichen Grundfragen, die uns sehr gegenwärtig erscheinen. Vollständige Ausgabe plus Erläuterungen.

GENRE
Krimis und Thriller
ERSCHIENEN
2018
30. September
SPRACHE
DE
Deutsch
UMFANG
719
Seiten
VERLAG
Idb
GRÖSSE
4
 MB

Mehr Bücher von Joseph Roth