• 0,99 €

Beschreibung des Verlags

Spannungsgeladener Abenteuer-Roman eines Seemannes, der als Schiffbrüchiger achtundzwanzig Jahre alleine auf einer Insel verbringt.

Robinson Crusoe ist Sohn eines nach England ausgewanderten Bremer Kaufmanns. Sein Vater warnt ihn eindringlich davor, zur See zu fahren. Doch Robinson Crusoe fährt zur See und wird auf seiner ersten Fahrten vor der Küste Nordafrikas von Piraten überfallen und versklavt. Nach zweijähriger Gefangenschaft in der marokkanischen Hafenstadt Salé gelingt ihm zusammen mit Xury die Flucht; beide segeln nach Süden werden auf hoher See aufgefischt. In Brasilien angekommen, erwirbt Robinson eine Zuckerplantage. Und er fährt wieder zur See und erleidet bei einem Sturm in der Karibik Schiffbruch, den er als einziges Mitglied der Besatzung überlebt. Er strandet an einer abgelegenen Insel im Mündungsgebiet des Orinoco.

GENRE
Belletristik und Literatur
ERSCHIENEN
2013
4. September
SPRACHE
DE
Deutsch
UMFANG
660
Seiten
VERLAG
Aristoteles
GRÖSSE
1.2
 MB

Mehr Bücher von Daniel Defoe