• 10,99 €

Beschreibung des Verlags

Sultan Suyin ist mit seiner Flotte entkommen und steuert nun ins Herz der Hegemonie, die geschwächt von der Schlacht um Dubai ihre letzten Reserven mobilisiert. Währenddessen setzt die römische Flotte die Säuberung des bisherigen islamischen Hoheitsgebietes fort, unterstützt lokale Widerstandsgruppen oder nimmt selbst ganze Systeme der ehemaligen Handelsallianz ein.

Auf dem verwüsteten Susa, wo sich islamistische Verbände in Städten verschanzt haben, drohen Millionen Menschen zu verhungern, wenn es nicht gelingt den Planeten schnell zu befrieden. Und auch hier zeigt sich, dass wie auf allen ehemals besetzten islamistischen Planeten, jedes Terror- und Unterdrückungsregime die Quittung bekommt. Rom hat zunehmend Probleme, die Wut der Massen in den Griff zu bekommen, zumal es selbst noch

eine realistische Lösung für den religiös-militanten Fundamentalismus des ehemaligen Sultanats sucht.

Kann die Flotte des Schwarzen Sultans gestoppt werden? Findet Imperator Julius Maximilianus einen Weg dem Blutvergießen Einhalt zu gebieten? Die neue Pax Romana Wirklichkeit werden zu lassen?



"Wenn Reiche fallen" schließt die kleine Trilogie innerhalb der SPQR-Reihe ab, die mit

"Dunkle Schatten", dem Angriff auf Rom und Susa, begann und mit "Der Römer Zorn"

dann thematisch weitergeführt wurde. Die drei Romane zeigen auf, wie schwer es ist

militärische oder auch nur politische Lösungen für religiösen Wahn zu finden, deren

Heilsversprechen auf ein Jenseits gerichtet sind. Sie zeigen die gesellschaftliche Herausforderung und das Problem im Angesicht der Schrecken Moral und Ethik zu erhalten

und dass Rache ein menschlicher Antrieb ist, der in extremis Recht, Vernunft und auch

Moral beugt.

GENRE
Science-Fiction und Fantasy
ERSCHIENEN
2018
22. Oktober
SPRACHE
DE
Deutsch
UMFANG
356
Seiten
VERLAG
Books on Demand
GRÖSSE
1.9
 MB

Mehr Bücher von Sascha Rauschenberger