• 9,99 €

Beschreibung des Verlags

Die Biografie des Jahres über einen der revolutionärsten Entwickler der Welt

Macintosh, iMac, iPod, iTunes, iPhone, iPad – Steve Jobs hat der digitalen Welt mit der Kultmarke Apple Ästhetik und Aura gegeben. Wo Bill Gates für solide Alltagsarbeit steht, ist der Mann aus San Francisco die Stilikone des IT-Zeitalters, ein begnadeter Vordenker, der kompromisslos seiner Idee folgt. Genial und selbstbewusst hat er trotz ökonomischer und persönlicher Krisen den Apfel mit Biss (Bite) zum Synonym für Innovation und Vision gemacht.

Doch wer ist dieser Meister der Inszenierung, was treibt ihn? Walter Isaacson gewann das Vertrauen des Apple-Chefs und konnte als erster Biograf während der langjährigen Recherchen auf seine uneingeschränkte Unterstützung ebenso bauen wie auf die seiner Familie, seiner Weggefährten und auch der Kontrahenten. Entstanden ist das Buch über Steve Jobs und sein Unternehmen – nicht nur für Apple-Fans.

GENRE
Biografien und Memoiren
ERSCHIENEN
2011
25. Oktober
SPRACHE
DE
Deutsch
UMFANG
704
Seiten
VERLAG
C. Bertelsmann Verlag
GRÖSSE
14.7
 MB

Kundenrezensionen

Mr.Börns ,

Vom Apple-Fanboy zu einer anderen Ansicht von Apple und dem Leben

Ich hatte vorher noch nie eine Biographie gelesen, aber als Apple-Produkt-Konsument (seit ca. 10 Jahren und ehemaliger Fanboy) dachte ich, ich muss diese Biographie lesen. Anfangs dachte ich mir diese 2700 Seiten (im iPhone-Format) werde ich niemals schaffen doch mit jedem Kapitel wollte ich mehr über Apple und seinen Gründer wissen. Ich kannte ihn nur als Strahlemann von den keynotes und da hatte er was übernatürliches an sich, doch nun nach der Biographie, fühlt es sich so an als würde man Steve persönlich kennen. Ich verstehe seinen Perfektionismus nur zu gut, nur leider bin ich eher ein passiver Mensch, weswegen mich seine Art in diesen Buch Anfangs irritierte aber dann verstand ich das gerade das auch zu ihm gehörte. Die Bilderserie zum Schluss ist sehr emotional da er auf diesen Bildern so stark und glücklich wirkt und es schade ist das dieser große Visionär leider schon von uns gegangen ist. Nun bin ich kein Fanboy mehr und bleibe Apple treu weil das Steve bestimmt auch noch immer tut.
Danke.

Radical86 ,

Qualität der Übersetzung

Es ist schon eine Weile her, dass ich ein Buch lese (höre hauptsächlich Hörbücher) aber dass die Qualität von Übersetzungen so abgenommen hat, erstaunt mich.

Jeder der dieses Buch ließt, soll sich vorher nochmals den Unterschied zwischen Silikon und Silizium in Erinnerung rufen. Die Übersetzer hatten das anscheinend vergessen.
Auch, dass der selbe Name auf der gleichen Seite einmal richtig und kurz darauf falsch geschrieben wird, find ich nicht so prickelnd.

Das was ich bisher gelesen habe, ist inhaltlich spannend und interessant geschrieben, aber auf Grund der Qualität der Übersetzung gibts nur zwei Sterne.
Ich hätte doch zur englischen Ausgabe greifen sollen.

dragon1007 ,

Interessant, emotional und Wahr!

Ein Muss für Apple Fans! Für mich war es sehr emotional weil ich Steve bzw. Apple seit mehr als 12 Jahren interessiert verfolge und ein großer Fan seiner Arbeit bin! Viele Geschehnisse aus dem Buch habe ich im Netz mitverfolgt und vieles durch das Buch jetzt noch besser verstanden!

Gute Arbeit Walter,
Rest in Peace - Steve Jobs!

Mehr Bücher von Walter Isaacson