• 12,99 €

Beschreibung des Verlags

Stress gehört zum Erzieheralltag. Meistens fängt der Stress mit einfachen Sachen, bereits früh am Morgen an. Alltägliche Situationen wie weinende Kinder, eine Mutter, die in der Tür steht und noch zur Arbeit muss oder das andauernd klingelnde Telefon erzeugen Stress. Hält der Stress auf Dauer an, wird ein Erzieher dadurch gereizt, depressiv, unkonzentriert, bekommt Kopf- und Rückenschmerzen und das kann zu einem Burnout führen. Zu der Aufgabe eines Erziehers gehört auch die Gesundheitsförderung der Kinder. Sind aber gestresste Erzieher in der Lage, diese Aufgabe zu erfüllen? Experten empfehlen den Erziehern, auf ihre eigene körperliche und seelische Gesundheit zu achten, um ihre gesundheitliche Vorbildfunktion wahrnehmen zu können. Da nur zufriedene, körperlich und seelische gesunde Erzieher zu der psycho-physischer Gesundheit der Kinder beitragen können. Es liegt im persönlichen Interesse eines Erziehers, mit Stress richtig umzugehen. Ziel ist es, bereits vorhandene Methoden aufzuzeigen, sowie die mögliche Umsetzung in der Praxis vorzustellen. Folgende Frage wird hierbei untersucht: 'Ist es möglich, mit einfachen Mitteln den Stress eigenständig abzubauen, oder benötigt man die Hilfe eines Experten?' Zwei Möglichkeiten werden näher betrachtet. Zum einen die Beseitigung der eigentlichen Stressursache, indem man die Gründe für Stress herausfindet und bekämpft. Zum anderen die Möglichkeit des Stressabbaus und die Findung von wirksamen Antistressmitteln. Dieses Thema Stress im Erzieherberuf ist ein aktuelles Thema, da auf Grund des neuen Gesetzes jedes Kind einen Anspruch auf einen Kindergartenplatz hat, die Kindergärten dadurch noch voller werden und die Belastung an die Erzieher weiter ansteigt.

GENRE
Gewerbe und Technik
ERSCHIENEN
2014
19. März
SPRACHE
DE
Deutsch
UMFANG
13
Seiten
VERLAG
GRIN Verlag
GRÖSSE
453.4
 kB