Beschreibung des Verlags

Ernst Keller versumpft nach seiner Entlassung aus dem Polizeidienst in Den Haag und rettet beherzt ein wertvolles Gemälde im Mauritshuis, Polizeioberkommissar Kneipp jagt einen Stalker, Engelchen hadert mit ihrem Job als Kriminalassistentin und Lokalredakteur Holger E. Meier wittert in einer geheimnisvollen Enthüllungsgeschichte die Chance seines Lebens. Gleichzeitig lässt sich Andrea Sieburg, der neue Stern in Deutschlands Autorenolymp, schon als kommende Ehrenbürgerin Bad Karlshafens feiern – sie wird aufgrund ihrer großen Erfolge von den Honoratioren von nah und fern hofiert. Als Holger E. Meier eines Tages tot am Fuße des Hugenottenturms aufgefunden wird, begibt sich Keller zurück in seine Heimatstadt an Weser und Diemel. Noch hat er keine Ahnung, auf was für ein gefährliches Spiel er sich einlässt, als er einen lukrativen Auftrag der erfolgreichen Schriftstellerin annimmt. Im Hintergrund sorgt eine Kette geheimer Nachrichten immer wieder für neue Verwicklungen. Die Situation eskaliert, als Andrea Sieburg von einer angesehenen Bürgerin öffentlich verdächtigt wird, ihre Bücher gar nicht selber geschrieben zu haben. Eine Bedrohung entsteht, derer die Freunde nur gemeinsam Herr werden können.

GENRE
Krimis und Thriller
ERSCHIENEN
2017
1. März
SPRACHE
DE
Deutsch
UMFANG
17
Seiten
VERLAG
BookRix
GRÖSSE
829
 kB

Mehr Bücher von Christian Schneider