• 1,49 €

Beschreibung des Verlags

Österreichisch ist Deutsch und doch nicht Deutsch, weil es eben Österreichisch ist. Die daraus resultierenden Unklarheiten beseitigt diese Wörterbuch mit allem gebotenen Witz.



Nicht zuletzt ist dieses Wörterbuch auch ein Psychogramm: denn die Seele eines Landes offenbart sich ja nicht zuletzt darin, wofür man Worte findet und worüber man sie verliert. Hier zeichnen sich drei entscheidende Themenkreis ab, die den Österreich scheinbar mehr bewegen als alles andere: die unterschiedlichsten Grade der Alkoholisierung, die diversen Formen geistiger Demenz und die vielfältigen Aspekte weiblicher Widerwärtigkeit. Tu felix Austria!

GENRE
Nachschlagewerke
ERSCHIENEN
1995
1. Oktober
SPRACHE
DE
Deutsch
UMFANG
96
Seiten
VERLAG
Residenz Verlag
GRÖSSE
3,2
 MB

Kundenrezensionen

Sssnake69 ,

Literarisches Dialekt-Schmankerl

Köstlich-geniales Buch, exzellent und mit ganz feiner Feder geschrieben. Haben Sie gewusst, was ein "Bradlgeiger" ist? Oder warum so manches Kind ein "Bankert" ist, oder ...

Der Geist des großen H. C. Artmann, der bei der Entstehung beratend zur Seite stand, durchweht dieses Lexikon der österreichischen Sprache.

Witzig, ironisch, hinterhältig, weinselig, aufmüpfig, buckelnd, resignativ - wie wir eben sind, "wir" Österreicher.

Und einmal mehr ist bewiesen, was es ohnehin nie zu beweisen galt: Österreich und Deutschland unterscheiden sich durch die gemeinsame Sprache!

einer echten ,

wienerin

furchtbar geschrieben bzw übersetzt !

Mehr Bücher von H.C. Artmann & Astrid Wintersberger