• 9,99 €

Beschreibung des Verlags

Hoch aktuell und beängstigend: Für den gläsernen Menschen gibt es kein Entkommen ...

London. Bei einer Verfolgungsjagd wird ein Junge erschossen. Sein Tod führt die Journalistin Cynthia Bonsant zu der gefeierten Internetplattform Freemee. Diese sammelt und analysiert Daten – und verspricht dadurch ihren Millionen Nutzern ein besseres Leben und mehr Erfolg. Nur einer warnt vor Freemee und vor der Macht, die der Online-Newcomer einigen wenigen verleihen könnte: ZERO, der meistgesuchte Online-Aktivist der Welt. Als Cynthia anfängt, genauer zu recherchieren, wird sie selbst zur Gejagten. Doch in einer Welt voller Kameras, Datenbrillen und Smartphones kann man sich nicht verstecken …
»Marc Elsbergs ZERO ist kein Science-Fiction, sondern ein Real-Science-Thriller.« www.n-tv.de

»Es ist das Buch zur aktuellen Debatte um Google und das Recht auf Vergessen […] Albtraumhaft, aber, wie Elsberg meint, längst Realität.« FOCUS

Lesen Sie auch:

Blackout. Morgen ist es zu spät.
Helix: Sie werden uns ersetzen.
Gier. Wie weit würdest du gehen?
Der Fall des Präsidenten

GENRE
Krimis und Thriller
ERSCHIENEN
2014
May 26
SPRACHE
DE
Deutsch
UMFANG
512
Seiten
VERLAG
Blanvalet Verlag
GRÖSSE
4
 MB

Kundenrezensionen

Melkschemel ,

Zero

Beängstigend! Bin froh, nicht mehr jung zu sein!

oliver o. ,

Grossartig & perfekt recherchiert

Thema ist realistisch, keine technischen Patzer die mit unmöglichen Utopien den Spass verderben. Grossartig recherchiert vom Autor, kein Buzzword Gewitter sondern nachvollziehbar und technisch “korrekt”. Sehr gut und sehr spannend.

Mehr Bücher von Marc Elsberg