• $2.99

Publisher Description

Seit jeher ringt die Philosophie um die Frage des "Seins". Und je nachdem wie man die Frage beantwortet, unterscheidet auch der Alltagsverstand Materialisten und Idealisten, Realisten und Utopisten. Was also ist "wirklich?" Die Frage ist einfach, die Antworten sind vielschichtig. Gibt es etwa verschiedene Formen von "Wirklichkeit"? Welchen Seinsstatus etwa haben Sätze der Logik und Wissenschaft, auf welche Wirklichkeit zielen Werke der Kunst? Und wie steht es mit dem genuin menschlichen Phänomen der Sprache? Gehört sie zur "äußeren" oder zur "inneren" Lebenswelt oder ist die Alternative falsch gestellt? Gibt es etwa ein Sein "zwischen" äußerer und innerer Wirklichkeit, also so etwas wie eine "objektive" Welt von Gegenständen, die nicht "real" sind?

O-Töne: Jósef Maria Bochenski (poln. Philosoph) /Hans-Georg Gadamer (Prof., emerit. Philosoph) / Wolfgang Welsch (Prof., Fachbereich Philosophie, Friedrich-Schiller-Universität, Jena) / Norbert Bolz (Prof., stellver. Leiter Institut für Kunst- und Designwissenschaften, Universität GH Essen)/ Heinrich Klotz, (1935-199), Architekt, Medienphilosoph, Gründungsrektor Zentrum für Kunst und Medientechnologie, Karlsruhe (ZKM).

GENRE
Non-Fiction
NARRATOR
Andrea Hörnke-Trieß, Gunter Cremer
LENGTH
00:27
hr min
RELEASED
2013
19 December
PUBLISHER
SWR Edition
PRESENTED BY
Audible.com
LANGUAGE
DE
German
SIZE
25.4
MB