• $32.99

Publisher Description

Wolfgang Leppmann entwirft das facettenreiche Porträt einer der bedeutendsten und umstrittensten Gestalten der deutschen Literatur. Geboren 1862 als Gastwirtssohn, wird Gerhart Hauptmann mit Theaterstücken wie "Die Weber" als Begründer des Naturalismus gefeiert und erhält 1912 den Nobelpreis. In der Weimarer Republik einer der Wunschkandidaten für das Amt des Reichspräsidenten, läßt er sich nach 1933 als kulturelles Aushängeschild von den Nationalsozialisten benützen und wird nach 1945 von den neuen Machthabern in der damaligen sowjetischen Besatzungszone hofiert. (Dieser Text bezieht sich auf eine frühere Ausgabe.)

GENRE
Reference
RELEASED
2016
15 June
LANGUAGE
DE
German
LENGTH
416
Pages
PUBLISHER
FISCHER Digital
SELLER
Bookwire GmbH
SIZE
6.6
MB

More Books by Wolfgang Leppmann