• $40.99

Publisher Description

Was macht Zuhören im Coaching aus? Wie kann es gelingen? Und warum ist es entscheidend für den Erfolg von Coachings? – In präziser Analyse arbeiten die Autoren heraus, wie sich Zuhören im Coaching beschreiben, erklären, verstehen und schließlich optimieren lässt. Theoretisch und empirisch erweist sich funktionales, achtsames Zuhören als dreifache Chance: Die Coachee löst damit ihre Probleme leichter; der Coach nimmt das Veränderungspotenzial differenzierter wahr – und die Beratungswissenschaftlerin kann zeigen, wo im Gespräch Emergenz stattfindet und der Coaching-Erfolg beginnt.

»Eine wertvolle Bereicherung der Coaching-Literatur: Die Vertiefung eines der zentralsten Aspekte im Coaching.« – Eric Lippmann

»Den Autoren ist es auf bestechende Weise gelungen, anhand eines Fallbeispielsaufzuzeigen, was genau aufmerksames und achtsames Zuhören beinhaltet – und zwar auf jeder der drei Wahrnehmungsebenen (Zeichen-, Bedeutungs- und Handlungsebene). Die Lektüre ist erhellend und ein grosser Gewinn.« – Verena Steiner

Der Inhalt

•• Zuhören im Coaching erforschen und verbessern

•• Vom aufmerksamen zum non-dualen und emergenten Zuhören

•• Hermeneutische multimodale Analyse des Coachinggesprächs

•• Das Verstandene achtsam umsetzen

Die Zielgruppen

Praktiker, Forscherinnen und Lehrende in Coaching, Beratung und Gesprächsanalyse

Die Autoren

Christine Albrecht, diplomierte Beraterin BSO mit spiritueller Basis und Masterstudium in Supervision und Organisationsentwicklung, arbeitet als Coach und Therapeutin mit Menschen in privaten und beruflichen Entwicklungsprozessen. | www.coaching.io

Daniel Perrin, Professor für Angewandte Linguistik, erforscht öffentliche Kommunikation und die damit verbundene Beratung. Praktisch arbeitet er international als Schreibcoach. | www.danielperrin.net

GENRE
Body, Mind & Spirit
RELEASED
2013
29 July
LANGUAGE
DE
German
LENGTH
91
Pages
PUBLISHER
Springer Fachmedien Wiesbaden
SELLER
Springer Nature B.V.
SIZE
3.4
MB