• 42,99 €

Publisher Description

Der Sammelband präsentiert Erkenntnisse aus unterschiedlichen Wissenschaftsdisziplinen sowie erprobte Praxismodelle, die explizit  Geschlechterdimensionen in gesundheitsbezogenen Fragen berücksichtigen. Ziel ist die Identifikation neuer Ansatzpunkte einer gendersensiblen Gesundheitsforschung und -versorgung, die es als wichtige Schnittstellen zwischen Medizin und Public Health zu nutzen gilt. Die Zusammenführung theoretischer Dimensionen und Anwendungsbezüge macht dabei Genderwissen auch praktisch nutzbar.

Der Inhalt

Entwicklungslinien geschlechterbezogener Perspektiven in Medizin und Public Health • Anforderungen an eine geschlechtersensible Datenbasis • Geschlechtersensible Zugänge in der Gesundheitsberichterstattung • Praktische Antworten auf geschlechterspezifische Gesundheitsanliegen • Genderkompetenz in der Gesundheitsversorgung

Die Zielgruppen

Vertreterinnen und Vertreter unterschiedlichster Disziplinen (z. B. Medizin, Public Health, Geschlechterforschung, Sozialwissenschaften), die sich in Forschung und Lehre, Praxis und Politik, Studium und Ausbildung mit der Gesundheit von Frauen und Männern beschäftigen.

Die Herausgeberinnen

Prof. Dr. Claudia Hornberg, Professorin für „Umwelt und Gesundheit“, Fakultät für Gesundheitswissenschaften, Universität Bielefeld

Andrea Pauli, Gesundheitswissenschaftlerin, Fakultät
für Gesundheitswissenschaften, Universität Bielefeld
Dr. Birgitta Wrede,
Sozialwissenschaftlerin, Interdisziplinäres Zentrum für Frauen- und Geschlechterforschung (IFF), Universität Bielefeld 

GENRE
Non-Fiction
RELEASED
2016
February 12
LANGUAGE
DE
German
LENGTH
384
Pages
PUBLISHER
Springer Fachmedien Wiesbaden
SIZE
2.8
MB

More Books by Claudia Hornberg, Andrea Pauli & Birgitta Wrede

Other Books in This Series