• USD 59.99

Descripción de editorial

Nachdem in Deutschland bei vielen öffentlichen Gebietskörperschaften die Doppik eingeführt wurde, werden Jahresabschlüsse erstellt, die im Vergleich zum kameralistischen Jahresabschluss andere und zum Teil neue Informationen enthalten. Christian Magin untersucht, wie die Daten der Vermögens-, Ergebnis- und Finanzrechnung zu interpretieren sind und ob die aus der kaufmännischen Bilanzanalyse bekannten Instrumente und Kennzahlen zur Analyse eines öffentlichen Jahresabschlusses verwendet werden können. Zudem werden das kommunale Rating, die Einführung einer kommunalen Insolvenzfähigkeit und die neue Schuldenbremse im Grundgesetz kritisch diskutiert sowie konzeptionelle Überlegungen zur Verbesserung und Vereinheitlichung der Rechnungslegung für Bund, Länder und Kommunen vorgestellt.

GÉNERO
Negocios y finanzas personales
PUBLICADO
2010
diciembre 28
LENGUAJE
DE
Alemán
EXTENSIÓN
296
Páginas
EDITORIAL
Gabler Verlag
VENDEDOR
Springer Nature B.V.
TAMAÑO
1.3
MB