• R$ 27,90

Descrição da editora

Als der Bildhauer Jang Unhyong spurlos verschwindet, hinterlässt er eine Vielzahl außergewöhnlicher Gipsabdrücke von Händen und Körpern. Und ein Tagebuch, in dem er seine Suche im Leben und in der Kunst schildert: Nach einer von Eifersucht, Neid und Verrat geprägten Kindheit wird er zum Außenseiter und nähert sich Menschen nur in seiner Kunst. Als er einer jungen Studentin begegnet, die, stark übergewichtig, unter ihrem Körper leidet, sind es ihre Hände, die ihn faszinieren und von denen er zahllose Gipsabdrücke anfertigt. Nur langsam öffnet sich die junge Frau ihm und lässt einen Blick hinter die Maske ihres Körpers zu. Bald schon ist der Künstler getrieben von der Sehnsucht, ihr nahe zu kommen …

Han Kang schreibt voller Zärtlichkeit und Intensität über die Suche nach Nähe und Wahrhaftigkeit in einer Welt voller Masken.Ein großer Roman über die Einsamkeit der menschlichen Existenz. Von der Autorin des internationalen Bestsellers »Die Vegetarierin«.

»Han Kang erzählt zugleich mit großer Brutalität und großer Poesie – eine Mischung, die nur wenigen Schriftstellern gelingt.« Stern.
»Man kann sich dieser Stimme nicht entziehen.« Independent.

GÊNERO
Ficção e literatura
LANÇADO
2019
15 fevereiro
IDIOMA
DE
Alemão
TAMANHO
320
Páginas
EDITORA
Aufbau Digital
VENDEDOR
Aufbau Verlag GmbH & Co. KG
TAMANHO
8.2
MB

Mais livros de Han Kang