• $17.99

Publisher Description

Ulf von Krause skizziert die politische Rolle der Bundeswehr seit ihrer Gründung („Eintrittskarte“ ins westliche Bündnis, Abschreckungsinstrument, Tauschobjekt bei der Wiedervereinigung, Hineingleiten in Auslandseinsätze bis hin zum Krieg, Spannungsverhältnis zwischen der Sicht der politischen Eliten und der Gesellschaft). Vor diesem Hintergrund erörtert der Autor aktuelle Forderungen nach mehr Verantwortung Deutschlands. Diesen stellt er den Zustand der Bundeswehr gegenüber, die aufgrund chronischer Unterfinanzierung für weitere Aufgaben nur begrenzt einsetzbar ist. Er diskutiert an, wie das zu verändern wäre.

Der Inhalt
Kernelemente der deutschen Außenpolitik im 20. Jahrhundert
Die Rolle der Bundeswehr in der deutschen Außenpolitik – Historischer Abriss
Überwindung politischer und historischer Restriktionen für Auslandseinsätze nach 1990
Diskussion über mehr deutsche Verantwortung seit 2010: Möglichkeiten und Grenzen des Instruments Bundeswehr in diesem Rahmen

Die Zielgruppen

Dozierende und Studierende der Politikwissenschaft und Jura sowie Lehrkräfte im Fach GemeinschaftskundePolitikerInnen
An Sicherheitspolitik interessierte Bürger
Der Autor

Dr. Ulf von Krause war als Generalleutnant in führender Position in die Vorbereitung deutscher Auslandseinsätze ei
ngebunden. Danach studierte er Politikwissenschaft und promovierte über die Entscheidungsprozesse zu den Afghanistaneinsätzen der Bundeswehr Er publiziert zu Themen an der Nahtstelle zwischen Politik und Militär.

GENRE
Politics & Current Events
RELEASED
2015
December 4
LANGUAGE
DE
German
LENGTH
37
Pages
PUBLISHER
Springer Fachmedien Wiesbaden
SELLER
Springer Nature B.V.
SIZE
471.2
KB

More Books by Ulf von Krause

Other Books in This Series