• $1.99

Publisher Description

Dieses eBook wurde mit einem funktionalen Layout erstellt und sorgfältig formatiert. Die Ausgabe ist mit interaktiven Inhalt und Begleitinformationen versehen, einfach zu navigieren und gut gegliedert.

Inhalt:

Geschichten in Grau: Der Taugenichts, Das Ende des Komödianten, Im Alter, Der Typhus, Wolodja, Jonytsch, In der Osternacht

Kleine Erzählungen: Tsss! . . .; Ohne Auslagen, Das schwedische Zündholz, Der Löwen- und Sonnenorden, Grischa, Die Apothekerin, Der Orden, Eine problematische Natur, Der teure Hund, Plappertasche, Die Sirene, Der Dicke und der Dünne, Der böse Knabe, Ein bekannter Herr, Der Repetitor, Einmal im Jahr, In der Sommerfrische, Eine Schutzlose, Auf der Post, In den Chambregarnies, In der Barbierstube, Nur seine Frau!, Kaschtanka, Die Verleumdung, Der Kuß, Die Dame mit dem Hündchen

Lustige Geschichten: Eine schreckliche Nacht, Der Redner, Die Nacht vor der Verhandlung, Verwirrung der Geister, Der Rächer seiner Ehre, Ein Glücklicher, Der Dramatiker, Der Gast, Der Kater, Ein Unikum, Die Rache, Die Freude!, Ein wehrloses Geschöpf, Eine Tochter Albions, Das Drama, Das Kunstwerk, Mnemotechnik, Der Tod des Beamten, Ja, das Publikum!, Starker Tobak, Ein Chamäleon, Aus dem Regen in die Traufe, Teure Stunden, Das Gewinnlos, Schlafen!

Von Frauen und Kindern: Die Jungens, Eine Bagatelle, Die Kinder, Zinotschka, Die letzte Mohikanerin, Zu Hause, Die Hexe, Ein Verhängnis, Ein Ereignis, Die Leichtbeschwingte, Wolodja der Große und Wolodja der Kleine, Ein Fall aus der Praxis

Anton Pawlowitsch Tschechow (1860-1904) war ein russischer Schriftsteller, Novellist und Dramatiker. Mit der für ihn typischen, wertneutralen und zurückhaltenden Art, Aspekte aus dem Leben und der Denkweise der Menschen in der russischen Provinz darzustellen, gilt Tschechow als einer der bedeutendsten Autoren der russischen Literatur.

GENRE
Fiction & Literature
RELEASED
2017
September 15
LANGUAGE
DE
German
LENGTH
508
Pages
PUBLISHER
Musaicum Books
SELLER
Bookwire GmbH
SIZE
2.7
MB

More Books by Anton Tschechow & Wladimir Czumikow