• $0.99

Publisher Description

Carl von Ossietzky (geboren am 3. Oktober 1889 in Hamburg; gestorben am 4. Mai 1938 in Berlin) war ein deutscher Journalist, Schriftsteller und Pazifist.



Als Herausgeber der Zeitschrift Die Weltbühne wurde er im international aufsehenerregenden Weltbühne-Prozess 1931 wegen Spionage verurteilt, weil seine Zeitschrift auf die verbotene Aufrüstung der Reichswehr aufmerksam gemacht hatte. Ossietzky erhielt 1936 rückwirkend den Friedensnobelpreis für das Jahr 1935, dessen persönliche Entgegennahme ihm jedoch von der nationalsozialistischen Regierung untersagt wurde.



Dieser Band enthält, neben einer Biografie, folgende Schriften:



Die Klinge

Kant und die Sträflinge

Professoren, Zeitungsschreiber und verkrachte Existenzen

Der Fall Franz Höllering

Der Schatten der Paulskirche

Staatliche Propaganda. Die Republik und ihre Gegner

Deutsche Linke

Lob der Außenseiter

Armee ohne Tambour!

Deutschland ist...

Der Fall Völkerbund

Finger weg vom Globus!

Der kranke Imperialismus

Volksentscheid

Groeners beinahe legaler Putsch

Revanche

Gasangriff auf Hamburg

Der Kieler Parteitag

Sklaven-Export

Moskau und Potsdam

Stalin und Trotzki

Weltreaktion Ihr Unsinn und ihr Sinn

Wer gegen wen?

Kavaliere und Rundköpfe

Das Ärgernis

Erna Anthony

Gottes Stimme in Berlin

Die unzivilisierte Sexualität

Die National-Päderasten

Wie man sich wiedertrifft

Julia im Hotel

Aminta auf dem Autobus

Die Robe der Frau Kollontai

Miss Sheebo und der Humor davon

Die Revolte der deutschen Frauen

Antworten [Erwin Piscator]

Die Kaufleute von Berlin

Der erhobene Krummstab

Das lädierte Sakrament

Das Paradies

Maß für Maß in Bremen

Freund Hein

Zum Falle Friedrich Wolf

Billies Prozeß

Das Reichsgericht im Sommer

Genosse Z. konfisziert

Remarque-Film

Abkürzungen

GENRE
Politics & Current Events
RELEASED
2012
July 21
LANGUAGE
DE
German
LENGTH
482
Pages
PUBLISHER
Jazzybee Verlag
SELLER
Bookwire GmbH
SIZE
873.1
KB

More Books by Carl von Ossietzky