• $10.99

Publisher Description

Nicht so viel denken, mehr lieben – ist ein Zitat der Hl. Teresa von Avila, und es verweist uns auf die Liebe als Essenz aller Religionen. Durch einen Vergleich der Worte Jesu in der Bergpredigt mit denen des Buddha in seiner Lehrrede über die Liebende Güte zeigt Ayya Khema die Gemeinsamkeiten der beiden großen Religionsstifter auf. Liebe und Mitgefühl werden im Christentum und im Buddhismus immer wieder als Tore zu Zufriedenheit, Glück und Erlösung beschrieben.

GENRE
Religion & Spirituality
RELEASED
2017
May 17
LANGUAGE
DE
German
LENGTH
120
Pages
PUBLISHER
Jhana Verlag im Buddha-Haus
SELLER
readbox publishing
SIZE
3.2
MB

More Books by Ayya Khema