• $5.99

Publisher Description

Das vorliegende "Tagebuch eines Schriftstellers" von Fjodor Dostojewskij erscheint zum ersten Mal seit 90 Jahren in einer völlig ungekürzten und unzensierten Form. Dies ist beileibe keine Selbstverständlichkeit, denn dieses Werk des großen Dichters, das in der Sowjetunion verboten war und erst zur Zeit der "Perestrojka" wieder erscheinen durfte, auch im Westen teilweise der hierzulande weit verbreiteten "politischen Korrektheit" zum Opfer fiel.

Dabei ist das "Tagebuch", welches schon zu Lebzeiten des Autors Kontroversen hervorrief, heute aktueller denn je - behandelt es doch Themen, die uns auch heute intensiv beschäftigen: das Wesen Europas und seiner Völker, der Westen und die orthodox-christliche Welt, die Judenfrage, die Orientfrage und Balkanpolitik, der Problemkreis Islam-Christentum, die Verteidigung der Familie, der "autoritären" Erziehung und der christlichen Werte usw.- und zwar ohne jegliche Rücksichtnahme auf "politische Korrektheit" und auf die vorherrschende (medial gesteuerte) öffentliche Meinung. Eine solche freie, unvoreingenommene Erörterung dieser aktuellen Fragen tut heute besonders not.


Für den Leser besonders erfreulich ist die Tatsache, daß sämtliche Fußnoten und Bemerkungen - sowohl des Autors als auch des Übersetzers und Herausgebers - erhalten geblieben sind, was das Buch besonders leseleicht, informativ und übersichtlich macht.


- Digitale Überarbeitung und allerbeste Qualität

- Ein interaktives Inhaltsverzeichnis

- Alle Bemekungen behalten (!)

GENRE
Fiction & Literature
RELEASED
2011
December 30
LANGUAGE
DE
German
LENGTH
604
Pages
PUBLISHER
Anker-ebooks
SELLER
Jakorewa
SIZE
391.6
KB

More Books by Fyodor Dostoyevsky