• $39.99

Publisher Description

Das Radio ist, zusammen mit dem Fernsehen, das mit Abstand meist genutzte Medium in Deutschland. Auch die bundesdeutschen Parteien nutzen es häufig für ihre Werbung im Vorfeld von Wahlen. Trotzdem führt Wahlwerbung im Radio im Gegensatz zu Wahlwerbung auf und in anderen Trägermedien (z.B. Fernsehen, Internet) ein sozialwissenschaftliches Schattendasein. Vor diesem Hintergrund klärt Peter Brück die allgemeinen Voraussetzungen für Wirkungen von Wahlwerbung im Radio und erarbeitet ihre speziellen Wirkmechanismen. Er untersucht die Intentionen und Strategien der Parteien sowie ihre Wirkungen auf die Rezipienten aus politikwissenschaftlicher Perspektive und unter Beachtung der Befunde aus Kommunikations- und Werbeforschung.

Der Inhalt
Wahlwerbung im Radio: Merkmale – Chancen – FunktionenRechtliche Grundlagen für die Ausstrahlung von Wahlwerbung im RadioWahlkampf im Radio: Hörfunkspots bei LandtagswahlenAgenda-Setting-Effekte durch Wahlwerbung im Radio
Die Zielgruppen
Dozierende und Studierende Politik- und Kommunikationswissenschaften PolitikerInnen, JournalistInnenPraktikerInnen im Bereich Radio/Fernsehen/Werbung/PRMediaberaterInnen
Der Autor
Dr. Peter Brück ist Politikwissenschaftler und professioneller Sprecher.

GENRE
Politics & Current Events
RELEASED
2013
October 18
LANGUAGE
DE
German
LENGTH
271
Pages
PUBLISHER
Springer Fachmedien Wiesbaden
SELLER
Springer Nature B.V.
SIZE
4.1
MB