• $54.99

Publisher Description

Die Studie untersucht die Entwicklung sozialer Dienste in Großbritannien, Frankreich und Deutschland von den Anfängen bis zur Gegenwart. Im Mittelpunkt steht die Frage, ob sich der Sozialstaat nach einer Periode der Expansion heute aus der Daseinsvorsorge zurückzieht. Der Vergleich zeigt jedoch, dass der Staat in allen drei Ländern eine aktivere Rolle übernimmt, obwohl sich die Dienstleistungssysteme stark voneinander unterscheiden. Darüber hinaus nimmt das Angebot sozialer Dienste zu. Dies widerspricht populären Vorstellungen einer unaufhaltsamen Privatisierung und Dezentralisierung des Sozialstaats und einer Entwicklung zum Wohlfahrtspluralismus als Alternative zu staatlicher Daseinsvorsorge.

GENRE
Non-Fiction
RELEASED
2007
November 8
LANGUAGE
DE
German
LENGTH
361
Pages
PUBLISHER
VS Verlag für Sozialwissenschaften
SELLER
Springer Nature B.V.
SIZE
1.9
MB