• CHF 31.00

Beschreibung des Verlags

Die Geschichte eines Gutes in Hinterpommern und der Menschen, die darauf leben, und der 1. Teil der großen Greifenau-Saga.

Mai 1913: Konstantin, ältester Grafensohn und Erbe von Gut Greifenau, wagt das Unerhörte: Er verliebt sich in eine Bürgerliche, schlimmer noch - in die Dorflehrerin Rebecca Kurscheidt, eine überzeugte Sozialdemokratin. Die beiden trennen Welten: nicht nur der Standesunterschied, sondern auch die Weltanschauung.

Für Katharina dagegen, die jüngste Tochter, plant die Grafenmutter eine Traumhochzeit mit einem Neffen des deutschen Kaisers - obwohl bald klar ist, welch ein Scheusal sich hinter der aristokratischen Fassade verbirgt. Aber auch ihr Herz ist anderweitig vergeben. Beide Grafenkinder spielen ein Versteckspiel mit ihren Eltern und der Gesellschaft. So gut sie ihre heimlichen Liebschaften auch verbergen, steuern doch beide unweigerlich auf eine Katastrophe zu...

>> Diese ungekürzte Hörbuch-Fassung genießt du exklusiv nur bei Audible.

GENRE
Belletristik
ERZÄHLER:IN
EA
Elke Appelt
DAUER
16:22
Std. Min.
ERSCHIENEN
2018
2. November
VERLAG
Audible Studios
PRÄSENTIERT VON
Audible.de
SPRACHE
DE
Deutsch
GRÖSSE
726.4
 MB

Kundenrezensionen

Melia74 ,

Für mich zu langweilig

Die Geschichte konnte mich nicht packen, auch die Erzählung ist für mich zu monoton. Nicht fertig gehört.

Hörer kauften auch