• CHF 3.00

Beschreibung des Verlags

Deutschlands bekannteste Regisseurin hat sich auch in ihren Büchern als eine feine Beobachterin der Schwierigkeiten und Herrlichkeiten menschlicher Beziehungen erwiesen. Mit liebevoll-kritischem Blick nimmt Doris Dörrie die aufgeklärte, alternative Intellektuellenszene aufs Korn. Doris Dörrie wurde 1955 in Hannover geboren. Sie war nach dem Abitur längere Zeit in den USA, studierte Theaterwissenschaften und Schauspiel in Kalifornien und New York, entschloß sich dann aber nicht vor, sondern hinter der Kamera zu stehen. Ihre Abschlußarbeit an der Münchner Hochschule für Film und Fernsehen "Der erste Walzer" wurde auf Festivals und im Fernsehen gezeigt, Männer, ihr dritter Kinofilm, in der ganzen Welt. Parallel zu ihrer Kinoarbeit veröffentlicht sie Kurzgeschichten, die mehrfach ausgezeichnet wurden. Ihr erster Roman "Was machen wir jetzt? war monatelang auf den Bestsellerlisten. Doris Dörrie lebt in München.

GENRE
Belletristik
ERZÄHLER
DD
Doris Dörrie
DAUER
01:18
Std. Min.
ERSCHIENEN
2017
25. Oktober
VERLAG
SAGA Egmont
SPRACHE
DE
Deutsch
GRÖSSE
66.3
 MB