• CHF 13.00

Beschreibung des Verlags

Nicht mehr zu trennen: Eva Mattes liest Elena Ferrante

„Meine Mutter ertrank in der Nacht des 23. Mai.“ So beginnt Delia ihre Erzählung darüber, wie sie herauszufinden versucht, weshalb ihre Mutter ums Leben kam. Dafür muss Delia in Neapel tief in die Vergangenheit ihrer Familie eintauchen. Hat ihr gewalttätiger Vater, den die Mutter schon vor Jahren verlassen hat, mit dem Tod zu tun? Oder der Liebhaber der Mutter aus früheren Tagen? Je klarer sich Delia an das Leben ihrer Mutter erinnert, um so deutlicher wird, dass alles anders ist, als sie dachte.
Gelesen von Eva Mattes.

(Laufzeit: 5h 8)

GENRE
Belletristik
ERZÄHLER
EM
Eva Mattes
DAUER
05:07
Std. Min.
ERSCHIENEN
2018
1. Oktober
VERLAG
Verlagsgruppe Random House GmbH
SPRACHE
DE
Deutsch
GRÖSSE
300.6
 MB

Hörer kauften auch