• CHF 6.00

Beschreibung des Verlags

Der erste Marc-Maronnier-Roman erzählt vom ausschweifendem Leben im Paris der 1990er Jahre: Der arrogante Protagonist scheint alles zu haben, was er sich wünscht – Erfolg, eine Eliteausbildung, ein luxuriöses (Nacht-)Leben, eine Freundin. Doch richtig tief geht die Beziehung nicht. Erst als er Anne kennenlernt, merkt er, was echte Gefühle bedeuten können. Nach einigen Hindernissen lebt er schließlich mit ihr zusammen und scheint sein Glück gefunden zu haben. Doch was ist Traum und was Wirklichkeit?

GENRE
Belletristik
ERZÄHLER:IN
TK
Thomas Kausch
DAUER
01:43
Std. Min.
ERSCHIENEN
2020
24. Juli
VERLAG
SAGA Egmont
SPRACHE
DE
Deutsch
GRÖSSE
90.9
 MB