• CHF 4.00

Beschreibung des Verlags

Dass selbst in den dunkelsten Tagen der deutschen Geschichte immer noch ein kleiner Hoffnungsschimmer sichtbar war, verdanken wir Menschen wie Sophie Scholl. Als junges Mädchen noch im Bund Deutscher Mädel organisiert, erkannte sie bald, wie menschenverachtend das nationalsozialistische Regime war. Im Juni 1942 gründete sich in München die studentische Widerstandsgruppe Weiße Rose, der sich Hans Scholl und auch Sophie anschlossen. Nach mehreren Aktionen wurden die beiden Geschwister am 18. Februar 1943 entdeckt, verhaftet und bereits vier Tage später hingerichtet. Dem kurzen Leben dieser aufrechten jungen Frau geht diese bewegende Hörbiografie mit Original-Tonaufnahmen nach.

GENRE
Biografien und Memoiren
ERZÄHLER
MP
Matthias Ponnier
DAUER
01:06
Std. Min.
ERSCHIENEN
2016
18. März
VERLAG
Argon Verlag GmbH
SPRACHE
DE
Deutsch
GRÖSSE
62.4
 MB

Hörer kauften auch