• CHF 8.00

Beschreibung des Verlags

Ein großer Roman voll schräger Vögel in einer schrägen Welt. "Wiener Straße" beginnt im November 1980 an dem Tag, an dem Frank Lehmann mit der rebellischen Berufsnichte Chrissie sowie den beiden Extremkünstlern Karl Schmidt und H. R. Ledigt in eine Wohnung über dem Café Einfall verpflanzt wird, um Erwin Kacheles Familienplanung nicht länger im Weg zu stehen. Österreichische Aktionskünstler, ein Fernsehteam, ein ehemaliger Intimfriseurladen, eine Kettensäge, ein Kontaktbereichsbeamter, eine Kreuzberger Kunstaustellung, der Kampf um die Einkommensoptionen Putzjob und Kuchenverkauf, der Besuch einer Mutter und ein Schwangerschaftssimulator setzen eine Kette von Ereignissen in Gang, die alle ins Verderben reißen. Außer einen!

GENRE
Belletristik
ERZÄHLER:IN
SR
Sven Regener
DAUER
06:04
Std. Min.
ERSCHIENEN
2017
7. September
VERLAG
Tacheles!
SPRACHE
DE
Deutsch
GRÖSSE
302.4
 MB

Kundenrezensionen

Sigi11 ,

Fäkalsprache

Wenn man gerne Bücher mit ordinärer Fäkalsprache hat..... Ich fand es nicht gut.
Auch der Vorleser ist eher gewöhnheitsbedürftig.

Hörer kauften auch

2017
2021
2008
2017
2011
2017