Ökologische ethik und das prinzip verantwortung

Ein beitrag zur aktualität der ethischen theorie von Hans Jonas

    • CHF 31.00
    • CHF 31.00

Beschreibung des Verlags

Im Jahre 1979 wurde das Haupt- und Spätwerk von Hans Jonas‘ Das Prinzip Verantwortung – Versuch einer Ethik für die technologische Zivilisation ’veröffentlicht. Ihm entstammen Ideen wie Fernstenliebe, ethischer Imperativ – auch als ökologischer Imperativ bekannt –, Heuristik der Furcht, Pflicht der Menschheit zur Existenz, intrinsische Werthaftigkeit des Lebens und eine Kritik des marxistischen Utopismus. Wie aktuell ist nun drei Jahrzehnte später die von Jonas analysierte Problematik? Wie aktuell sind seine Thesen und Argumente? Welche Bedeutung haben sie für Afrika? Gleichsam im Dialog mit Jonas versucht der Verfasser darauf eine Antwort zu geben. Dieses Buch ist die aktualisierte und erweiterte deutsche Fassung des von Joseph Mbungu Mutu 2010 bei Peter Lang erschienenen französichen Titels ‘Éthique écologique et Principe de la responsabilité. La théorie éthique de Hans Jonas face au progrès technoscientifique et à la crise écologique’.

GENRE
Sachbücher
ERSCHIENEN
2012
29. November
SPRACHE
DE
Deutsch
UMFANG
129
Seiten
VERLAG
Peter Lang AG
GRÖSSE
1
 MB