• CHF 14.00

Beschreibung des Verlags

Nicht nur Gefällig-Harmloses lässt sich in edles Porzellan gießen, sondern auch Deftig-Anzügliches in vollendeter Kunst. Allmen und Carlos geraten an einen Schatz wertvoller Porzellanfigürchen für Liebhaber der expliziten erotischen Darstellung. Ein Fall, der sie gehörig ins Schwitzen bringt. Denn sie ermitteln nicht ganz freiwillig. Ein erpresserischer Komplize hat sie in der Hand.

GENRE
Belletristik und Literatur
ERSCHIENEN
2018
26. September
SPRACHE
DE
Deutsch
UMFANG
272
Seiten
VERLAG
Diogenes Verlag AG
GRÖSSE
1.4
 MB

Mehr Bücher von Martin Suter

Andere Bücher in dieser Reihe