Amissa. Die Vermissten

Thriller Bestsellerautor Andreas Winkelmann schreibt als Frank Kodiak

    • 4.3 • 3 Bewertungen
    • CHF 10.00
    • CHF 10.00

Beschreibung des Verlags

Wer Geld hat, kann sich alles kaufen – auch dich!

»Amissa. Die Vermissten« ist der 2. Teil der harten Thriller-Reihe um die Privatdetektive Rica und Jan Kantzius von Bestseller-Autor Frank Kodiak. Der Thriller ist unabhängig von seinem Vorgänger lesbar.

Nur ein wildes Gerücht – oder grausame Realität? Wer genug Geld hat, kann sich alles kaufen und bestellen – angeblich auch Menschen, und zwar jede beliebige Person. Die hübsche Nachbarin, den Kellner, das Mädchen aus dem Bus: Wer an »Missing Order« die richtige Summe überweist, bekommt, wen er will, ohne je verdächtig zu erscheinen.
Die Privatdetektive Rica und Jan Katzius kommen nicht so recht voran mit ihren Untersuchungen rund um dubiose Machenschaften bei »Amissa«, einer Organisation, die nach vermissten Personen sucht. Bis sich eine Frau meldet, die Beweise für die »Missing Order« liefern will. Doch das Treffen endet in einer Katastrophe: Die angebliche Zeugin ist tot, und als Jan heimkehrt, ist Rica verschwunden.
Kurz darauf erhält Jan eine eindeutige Botschaft: Er wird seine Frau nie wiedersehen. Sollte er weiter gegen »Amissa« ermitteln, wird Rica in die Prostitution verkauft. Gibt er auf, wird sie »nur« getötet …

»Frank Kodiak« ist das Pseudonym von Bestseller-Autor Andreas Winkelmann. Mit seiner Thriller-Reihe um die Organisation »Amissa«, die weltweit nach vermissten Personen sucht, liefert Frank Kodiak harte Spannung mit intelligenten Twists.

Die Privatdetektive Rica und Jan Kantzius lösen ihren ersten Fall im Thriller »Amissa. Die Verlorenen«.

GENRE
Krimis und Thriller
ERSCHIENEN
2021
2. November
SPRACHE
DE
Deutsch
UMFANG
432
Seiten
VERLAG
Droemer eBook
GRÖSSE
2
 MB

Mehr Bücher von Frank Kodiak

2018
2019
2018
2017
2020
2022

Kund:innen kauften auch

1606
2019
1608
2020
2021
2021

Andere Bücher in dieser Reihe

2022
2020