• CHF 20.00

Beschreibung des Verlags

Rücktritt von der Macht



17. Jänner 2017: Erwin Pröll gibt seinen Rücktritt von allen politischen Funktionen bekannt. Es ist ein Paukenschlag, mit dem niemand gerechnet hat. Doch der Schritt ist lange geplant. Wie kann nach 37 Jahren in der Politik eine Amtsübergabe so reibungslos ablaufen wie im Fall Prölls? Wie gelingt das Loslassen der Macht? Was bedeutet die einschneidende Veränderung für einen selbst, für die Familie? Was kommt danach? Was bleibt?

Diesen und weiteren Fragen stellt sich Erwin Pröll im persönlichen Gespräch mit Spitzenjournalistin Barbara Stöckl. Er erzählt, wie wichtig es ist, den richtigen Zeitpunkt für den Abgang zu wählen sowie seinen Nachfolgern Raum zu geben, und warum er sich mit Kommentaren zur Tagespolitik konsequent zurückhält.

Das bemerkenswerte Porträt eines Mannes, für den sein Abschied vom Berufsleben kein Ende, sondern einen Neuanfang bedeutet.





Erstmals veröffentlicht: Prölls Tagebuch der letzten 100 Tage im Amt



Leitfaden für den Rücktritt aus Spitzenpositionen

GENRE
Biografien und Memoiren
ERSCHIENEN
2020
28. Januar
SPRACHE
DE
Deutsch
UMFANG
224
Seiten
VERLAG
Amalthea Signum Verlag
GRÖSSE
1.4
 MB

Mehr Bücher von Erwin Pröll & Barbara Stöckl