• CHF 2.00

Beschreibung des Verlags

Ein kluger und spannender historischer Roman über Recht und Unrecht im Mittelalter - Teil 2 des sechsteiligen Serials!

Das Jahr 1260. Der junge Simon wird nach dem Raubmord an seinen Eltern als Ziehsohn des Grafen Johann von Sponheim zum Ritter ausgebildet. Heinrich, Johanns jüngerer Bruder, schikaniert ihn von Anfang an. Simon ist machtlos, als die Frau, die er liebt, zur Ehe mit Heinrich gezwungen wird. Verbittert verlässt er die Heimat und kämpft mit dem Habsburger König Rudolf gegen dessen Rivalen Ottokar von Böhmen. Doch die Intrigen der Mächtigen stoßen ihn ab.

Als Heinrich nach Simons Rückkehr eine Fehde gegen seinen Bruder Johann anzettelt, stehen sich die beiden Todfeinde urplötzlich auf dem Schlachtfeld gegenüber.

Ein großer Roman über das Fehdewesen und die Stellung der Frau im Mittelalter

GENRE
Belletristik und Literatur
ERSCHIENEN
2015
26. Oktober
SPRACHE
DE
Deutsch
UMFANG
143
Seiten
VERLAG
Knaur eBook
GRÖSSE
1.1
 MB

Mehr Bücher von Marita Spang