• CHF 13.00

Beschreibung des Verlags

Der Markt mit Muskelpillen und Anabolika-Präparaten boomt. Immer mehr junge Männer und Frauen versuchen mit Hilfe von vermeintlichen Wundermitteln, den Anforderungen des Körperkults standzuhalten oder mit der chemischen Keule ihre Trainingszeit zu verkürzen, bzw. ihren Erfolg zu verbessern. Dabei haben die Mittel oft extrem schädliche Nebenwirkungen und können bei höherer Dosierung sogar zum Tod führen. Berend Breitenstein stellt hier seine Erfahrungen mit einem ausgeklügelten Trainings- und Ernährungsprogramm vor, völlig frei von Drogen und Aufputschmitteln. Er zeigt, wie durch gut Trainingsplanung, bedarfsangepasste Ernährung, ausreichende Regeneration und eine positive Einstellung Bodybuilding erfolgreich betrieben werden kann. Ein bebilderter Übungsteil und beispielhafte Pläne für jede Trainingsphase demonstrieren, dass auch ohne jegliche Einnahme von Dopingmitteln hervorragende Ergebnisse im Körpertraining erzielt werden können. Berend Breitenstein ist selbst Hochleistungs-Bodybuilder und Ernährungsfachmann, Michael Hamm ist Professor für Ernährungswissenschaft.

„Dass es auch ohne Drogen geht, beweist der Hamburger Bodybuilder Berend Breitenstein“ (Fit for Fun)

„Ein bemerkenswertes Buch über Bodybuilding“ (FAZ)

„Prima Tipps, wichtige Auseinandersetzung mit Doping“ (Sport Bild)

Die Original-Neuauflage des ersten Buches von Berend Breitenstein in Zusammenarbeit mit Prof. Dr. Michael Hamm.

GENRE
Sport und Freizeit
ERSCHIENEN
2017
29. Juni
SPRACHE
DE
Deutsch
UMFANG
224
Seiten
VERLAG
Books on Demand
GRÖSSE
14.5
 MB

Mehr Bücher von Berend Breitenstein