• CHF 12.00

Beschreibung des Verlags

*_Breaking News_: Thriller, Politdrama und Familiensaga – hart, rasant und berührend.


Tom Hagen, gefeierter Star unter den Krisenberichterstattern, ist nicht zimperlich, wenn es um eine gute Story geht. Die Länder des Nahen Ostens sind sein Spezialgebiet, seine Reportagen Berichte aus der Hölle. Doch in Afghanistan verlässt ihn sein Glück. Eine nächtliche Geiselbefreiung endet im Desaster. Hagens Ruf ist ruiniert, verzweifelt kämpft er um sein Comeback. Drei Jahre später bietet sich die Gelegenheit in Tel Aviv, als ihm Daten des israelischen Inlandgeheimdienstes zugespielt werden. Hagen ergreift die Chance - und setzt ungewollt eine tödliche Kettenreaktion in Gang...


Breaking News ist ein mitreißender Thriller vor dem Hintergrund einer epischen Saga. Zwei Familien wandern Ende der zwanziger Jahre nach Palästina ein – in eine von Legenden, Kämpfen und Hoffnungen beherrschte neue Welt, wo Juden, Araber und britische Kolonialherren erbittert um die Vorherrschaft ringen. Bis in die Gegenwart, über Generationen hinweg, spiegeln und prägen beide Familien Israels atemlose Entwicklung.


Als Hagen in der jungen Ärztin Yael Kahn eine unerwartete Verbündete findet, erkennt er, dass auch sein Schicksal eng mit der Geschichte des Landes verbunden ist. Doch mit Yael an seiner Seite gehen die Probleme erst richtig los.

GENRE
Krimis und Thriller
ERSCHIENEN
2014
6. März
SPRACHE
DE
Deutsch
UMFANG
976
Seiten
VERLAG
Kiepenheuer & Witsch eBook
GRÖSSE
5.1
 MB

Kundenrezensionen

Don Smo ,

Unbedingt empfehlenswert!

Sehr spannend, überaus lehrreich und fantastisch geschrieben!

hero345¥! ,

Einfach too much

Als ich Schätzings neues Buchthema sah, war ich begeistert. Ich interessiere mich für den Nahostkonflikt, und dass Schätzing spannende Bücher schreiben kann, war nach der Schwarm ja klar. Breaking News war jedoch viel zu kompliziert und langweilig. Das Buch ist, wie Limit auch, zu lang geraten und kommt mit der Story nicht vom Fleck. Zu viele Fachbegriffe und politische Parteidiskussionen hängen den Leser ab und unterbrechen ständig den Geschichtsfluss. Das Buch ist durchgehend im Zeitungsstyl verfasst (darum auch Breaking News), was beim Lesen eher ärgert und anstrengend ist. Ich empfehle das Buch nicht als Bettlektüre, sondern nur jenen, die etwas ganz spezielles, anspruchsvolles erarbeiten wollen. Die geschilderten Episoden zur politischen Lage Israels zu "überlesen" klappt hier gar nicht. Da ist kräftiges Mitdenken gefordert und wer das kann und will, könnte an dieser Geschichte eventuell doch Gefallen finden.

Mehr Bücher von Frank Schätzing